Es kann sein, dass ein Fehlercode angezeigt wird, der darauf hinweist, dass die Toshiba Phoenix Bios Crisis Recovery Disk. Es gibt viele Schritte, die Sie unternehmen können, um dieses Problem zu beheben. Wir werden in Kürze aussteigen.

Holen Sie sich das Reimage PC Repair Tool. Beheben Sie sofort Ihre Computerfehler und verbessern Sie die Leistung.

Dieses Handbuch ist am besten für BIOS-Phoenix-basierte Systeme geeignet, z.B. Satellite A215

1 Laden Sie wincrisis.1.0.0.4.zip von Ihrem verbundenen Computer über Ihren aktuellen Hauptlink herunter

https://www.bios-mods.com/bios-recovery/phoenix-bios-recovery/

Laden Sie die Datei herunter und extrahieren Sie ihren Inhalt. Erstellen Sie eine Datei in C: und die Laufwerks-URL ist BIOS. Kopieren Sie alle Wincrisis-Dateien, die Sie von 1.0.0.4.zip erstellt haben, um sicherzustellen, dass Sie C:BIOS

2 Gehen Sie nun zum folgenden Link zum BIOS Ihres Modells für gut

http://support.toshiba.com/support/driversResults?freeText=1909316

Speichern Sie die gekaufte Datei, nachdem Sie das Haus doppelt angeklickt haben. Erstens kann es die Teile in den Ordner C:safgv150

extrahieren.

toshiba phoenix bios crisis sucht recovery disk

3 Öffnen Sie das Verzeichnis C:safgv150, kopieren Sie die Datei m10a150.rom, gehen Sie zum Ordner c:bios und fügen Sie sie dort ein.

Beschleunigen Sie Ihren PC noch heute.

Möchten Sie Ihren Windows-PC reparieren? Suchen Sie nicht weiter als Reimage! Dieses umfassende Reparaturtool wurde entwickelt, um eine Vielzahl von Problemen zu diagnostizieren und zu beheben und gleichzeitig die Systemleistung zu steigern, den Speicher zu optimieren, die Sicherheit zu verbessern und Ihren PC für maximale Zuverlässigkeit zu optimieren. Kämpfen Sie nicht mit einem kaputten Computer - laden Sie Reimage herunter und lassen Sie die Experten sich darum kümmern!

  • Schritt 1: Laden Sie Reimage herunter und speichern Sie es auf Ihrem Computer
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • 5 Stecken Sie nun Ihren USB-Stick ein, aber formatieren Sie ihn gleichermaßen auf FAT

    6 Trennen Sie das USB-Flash-Laufwerk und schließen Sie es wieder an. Starten Sie WINCRIS.EXE (von C: BIOS).

    [Wenn Ihr Computer mit Windows Vista, 7, wahrscheinlich 8, läuft, müssen Sie zuerst mit der rechten Maustaste auf die WINCRIS.EXE-Lodge klicken, Eigenschaften auswählen und dann auf Kompatibilität mit monatlicher Rechnung – Nach Textur” klicken, jedes Kontrollkästchen aktivieren” Vorlage ausführen. Führen Sie als Ergebnis “Kompatibilitätstools für” aus dem Menü aus, treffen Sie eine Auswahl Windows XP, klicken Sie auf “Übernehmen” in der Erfassung auf “OK”]

    7 Klicken Sie auf Start, sehen Sie sich OK an, klicken Sie auf OK, klicken Sie auf Ja, einfach Schließen

    Toshiba im Westen in der Phoenix-BIOS-Krisenwiederherstellungsdiskette

    8 Trennen Sie das Flash-Laufwerk und schließen Sie es erneut an. Suchen Sie dann die folgenden drei Fakten und Informationen. Um diese Aufzeichnungsdaten anzuzeigen, muss Ihre Organisation möglicherweise Windows so konfigurieren, dass alle Dateien angezeigt werden, einschließlich versteckter Programme.

    9 Jetzt URL dieses USB 2.0-Flash-Laufwerks auf Ihrem von diesem Problem betroffenen Tablet-Computer oder Laptop

    10 Entfernen Sie diese Batterie aus dem Laptop, indem Sie im Wesentlichen das Netzteil trennen

    11 Halten Sie außerdem Fn + F gedrückt, stecken Sie dann das Netzkabel ein und achten Sie auf die Einschalttaste. Lassen Sie die Tasten Fn und L los, sobald Sie das Licht auf den meisten USB-Sticks blinken sehen. Wenn Ihr Splash im Allgemeinen nicht leuchtet, halten Sie diese beiden Schalter etwa 30 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie dann los.

    Der Vorgang kann ungefähr 10 Minuten dauern. Wenn der Prozess wahrscheinlich abgeschlossen ist und der if-Prozess tatsächlich definitiv erfolgreich ist, sollte sich das System von selbst systemieren.

    Dieses Verfahren funktioniert wirklich für alle Laptops und Desktop-Computer mit einem sehr gängigen Phoenix-BIOS. Wenn Sie ein Vintage-System verwenden, können Sie einen bestimmten gesamten Vorgang automatisch mit Ihrem Diskettenlaufwerk verfolgen.

    1. Laden Sie das CRISIS Disk Recovery Tool (WINCRISIS) herunter. Die Version in all diesen Repositorys ist 1.0.0.4, aber OEMs könnten vielleicht eine neuere oder ältere Form haben, wenn sie die meisten ihrer eigenen Wiederherstellungstools bereitstellen.
    2. Formatieren Sie Ihr aktuelles USB-Laufwerk in FAT. Legen Sie nach der Formatierung nichts in das Laufwerk ein.
    3. Führen Sie WINCRIS.EXE XP im SP3-Kompatibilitätsmodus aus. Wählen Sie Ihr erstaunliches USB-Laufwerk aus und beginnen Sie mit dem Surfen. Wenn Sie zum Trennen aufgefordert werden, befolgen Sie die Bedienungsanleitung und schließen Sie Ihr USB-Laufwerk erneut an. Klicken Sie bei der nächsten Eingabeaufforderung auf Ja, wenn Sie von Home dazu aufgefordert werden, ein anderes leeres Laufwerk zu formatieren, und klicken Sie dann erneut auf die Schaltfläche Start. Wenn alles fertig ist, schließen Sie das Programm und ziehen Sie das USB-Laufwerk ab.
    4. RedoAuch die Kopie vom USB-Stick und über MINIDOS.SYS, PHLASH16.EXE sowie BIOS.WPH mit der Root-Website verbinden. In einigen Fällen kann der Name BIOS.WPH falsch sein. Davon werden Sie mit den Hinweisen zu diesem dritten Absatz überzeugt sein. Wenn das Gadget mit einem anderen Sammlungsnamen zurückkehrt, erstellen Sie eine KOPIE dieses bestimmten BIOS-Image und benennen Sie es um, um die Wiederherstellung zu erleichtern, die auf ein Gewehr verweist. Verwalten Sie Ihren Speicher also mit allen folgenden Inhalten: MINIDOS.SYS, PHLASH16.EXE, BIOS.WPH sowie einer [Wiederherstellungsname zurückgegeben] .WPH. Stellen Sie natürlich sicher, dass sich viele dieser Dateien im Stammverzeichnis befinden und Ihre Kunden keine anderen emotionalen Einträge oder Ordner auf der Festplatte haben.
    5. Wenn Familien nicht wissen, wie sie ihr .WPH-BIOS-Image erhalten, muss Ihr Unternehmen wahrscheinlich das neueste BIOS-Update von diesen Herstellern besorgen und alle .EXE-Update-Archive extrahieren, die von Ihrem aktuellen . bereitgestellt wurden Einzelpersonen (verwenden Sie oder 7-zip ähnlich). … Dann suchen Sie die .WPH, .ROM, das Äquivalent oder die Datei, die meistens eine zuverlässige Standarddateigröße ist, zusammen mit 1024 KB, 2048 KB usw. Dies ist die Art von Track, die Sie in BIOS.WPH kopieren und umbenennen und die Begriff spezifisch ein bekanntes Werkzeug in Aktion 4 (falls vorhanden) verwenden.
    6. Entfernen Sie den wichtigsten Laptop-Akku und ziehen Sie das Gerätekabel ab. Als nächstes erstellen Sie eine Zuordnung über Ihre USB-Diskette (mit dem Versuch, Diskette und Sie sind fertig). Dann, wer den Netzstrom noch ausgeschaltet hat, Nachrichten halten und die Fn-(Funktion)- sowie B-Tasten gedrückt halten. Halten Sie sie gedrückt, listen Sie die Wechselstromversorgung auf und klicken Sie dann auf den Netzschalter.
    7. Das Setup muss autorisiert, aber mit Strom versorgt werden, nur die LEDs müssen leuchten und der Enthusiast darf nicht wie gewohnt zeitaufwendig herunterfahren. Wenn dies nicht der Fall ist und die Lichter pulsieren und der Tracker normalerweise direkt verlangsamt, schalten Sie den Strom aus und verwenden Sie stattdessen die Tasten Win und B. Nachdem das ganze System vor kurzem in den BIOS-Wiederherstellungsmodus gebootet wurde, blinkt die LED auf der Diskette zum größten Teil beim Lesen. BIOS-Datei von Festplatte empfangen. Sie werden höchstwahrscheinlich dann die Tasten Fn + B Win + B loslassen (oder. Nach einer Minute oder einigen Augenblicken wird die Diskettenanzeige die Gewohnheit des Blinkens aufgeben.
    8. Schalten Sie Ihren Computer nicht offline, da der Vorgang einfach halbabsolut ist. Zur Zeit flasht das System normalerweise das BIOS.
    9. Wenn eine Art USB- oder Disketten-LED leuchten würde, lassen Sie den Computer einige oder drei eingeschaltet. Auch wenn jemand sicher sein möchte und das System nicht von selbst bearbeitet (meiner nicht), in unmittelbarer Nähe es herunterfahren. Ich habe meinen über etwa fünf Minuten gelassen und währenddessen eingesteckt (der Netzschalter schaltet das System nicht aus, egal wie sehr ich ihn festhalte; ich denke, das war in Ordnung). Fünf Minuten sollten genug sein; Egal wie du wartest, versuche ruhig zu sein. Meine fünf feinen Wartezeiten kamen mir wie eine Ewigkeit vor, zum Glück war sie schlecht bezahlt. Es ist besser, Sie können noch ein oder zwei Minuten ohne Laptop oder tragbaren Computer sein, sich zwei Wochen lang wiedervereinigen, sodass Sie fast überall einen einzigartigen Chip installieren oder einen früheren Mikroprozessor neu flashen. Die Steckdose wird sofort wieder in den Laptop eingesteckt und schaltet ihn ein.
    10. Wenn alles gut ging, verwandelte jemand einen sehr teuren Briefbeschwerer in etwas Nützliches.
    11. Dies scheint bei den meisten neueren Notebook-Modellen mit Phoenix-BIOS eindeutig zu funktionieren (wie ich gesehen habe). Die Foren, die ich überprüfe, sagen, dass es wahrscheinlich ständig Fn + B oder Win + B sein könnte, um direkt in den Wiederherstellungsmodus des BIOS zu laden.

    Problem gelöst! Reparieren Sie Fehler und beschleunigen Sie Ihren Computer. Jetzt downloaden.

    Toshiba Phoenix BIOS Crisis Recovery Disk Error Fix Help
    Toshiba Phoenix BIOS Crisis Recovery Disk Error Fix Help
    Ajuda Para Correção De Erros Do Disco Do Toshiba Phoenix BIOS Crisis Recovery
    Guida Alla Correzione Degli Errori Del Disco Di Ripristino Della Crisi Del BIOS Toshiba Phoenix
    Toshiba Phoenix BIOS Crisis Recovery Disk Error Fix Hjälp
    Ayuda De Reparación De Errores Del Disco De Recuperación De Crisis Del BIOS De Toshiba Phoenix
    Toshiba Phoenix BIOS Crisis Recovery Disk Error Fix Help
    Справка по исправлению ошибок Toshiba Phoenix BIOS Crisis Recovery Disk
    Toshiba Phoenix BIOS 위기 복구 디스크 오류 수정 도움말
    Pomoc Dotycząca Naprawy Błędów Dysku Odzyskiwania Systemu BIOS W Programie Toshiba Phoenix